Samstag, 2. April 2011

Es grünt so grün...

Juhuuu - in meiner Gegend hält gerade spürbar der Frühling Einzug - Sonnenschein, blauer Himmel, die ersten Tage ohne Jacke... perfekt.

Es wird Zeit, den Balkon und das Fensterbrett zu begrünen!
Mit meinem mäßig grünen Daumen (hey, ich arbeite daran!) habe ich letztes Jahr keine so ganz perfekten Erfahrungen gemacht. Drum war ich diesmal ganz begeistert, als ich in meinem "Haussupermarkt" fertige Bio-Kräutertopfe fand! Da gibt es hölzerne Blumenkisten, für die man sich selbst vier Töpfe dazu aussuchen darf. Ich hab mich für Petersilie, Salbei, Oregano und Thymian entschieden! (Zumindest rede ich mir das ein - die Beschriftungen habe ich versehentlich weggeworfen ^^)

Tadah:


Oh, und zum Thema "Grün in der Stadt". Hier die Blumenkiste von etwas weiter weg, mit Dringend-Zu-Putzendem Fenster im Hintergrund und einem Bauarbeiter, der gerade den Glasvorbau vom Haus gegenüber repariert! ;)

Kommentare:

  1. ich hab noch nicht mal ne Fensterbank, und in mein Dachfenster scheint nur vormittags die Sonne; sonst hätte ich längst so nen Kräuterkübel... tolle Sache sowas!

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll, die Kiste ist ja auch richtig schön! Ich habe nur Angst, dass die am Fenster eingehen... Wenn ich einen kleinen Balkon hätte, würde ich den auch längst für soetwas nutzen...

    AntwortenLöschen
  3. Süß :) Wo hast du den denn gekauft?

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch! Das finde ich ja mal eine super Idee!

    Meine wachsen auch alle am Fenster und das geht echt gut. Eingehen tun sie da nicht, man muss halt nur schauen, dass sie genug Wasser bekommen, aber keine Staunässe.

    AntwortenLöschen
  5. Danke! Werde euch auf dem laufenden halten, ob meine Gießkünste und das Licht am Fensterbrett ausreichen! ^^

    @ Eilan: beim Merkur!

    AntwortenLöschen
  6. Oh schade, von dem hab ich noch nie gehört :) Gibt's hier wohl nicht.

    AntwortenLöschen
  7. Bist du in Deutschland? Soweit ich weiß, gehört Merkur zu Rewe...

    AntwortenLöschen