Montag, 30. Mai 2011

Gekocht: veganen Bohnensalat

Wobei "kochen" hier vielleicht nicht das richtige Wort ist. ;D

In jedem Fall bin ich ja immer auf der Suche nach einfachen Gerichten, die meinem Eisenhaushalt gut tun, und weil ich nicht nur vegan essen will, sondern auch noch heikel bin (Vollkornbrot? Naja. Rote Rüben? Pfui, Doppelpfui!), ist das gar nicht immer so leicht.

Bohnen sind okay. Das einzige Problem ist, dass man da vorausschauend planen muss, weil sie über Nacht eingeweicht gehören. (Dosen versuche ich ja zu vermeiden.) Aber gestern hab ich's geschafft! Und deswegen gibt's heute auch Bohnensalat: Bohnen, Salat, Gurken, Zwiebel, Guacamole. Mahlzeit. ;)


Kommentare:

  1. ich nehm immer Bohnen ausm Glas, da spart man sich das Einweichen und ewig köcheln.
    magst du Linsen? die haben auch viel Eiweiß+Eisen. gibt auch welche die man nicht so lange kochen muss.
    mit kidney-bohnen aus der Dose kann man auch super salate machen: http://www.chefkoch.de/rezepte/1247641229700868/Kidneybohnensalat-mit-Mais.html

    AntwortenLöschen
  2. Hab mir heute Bohnen im Glas gekauft! Stehen keine Nährstoffangaben drauf, aber ich hoffe mal, einlegen etc. macht Eisen nicht kaputt.

    AntwortenLöschen