Samstag, 27. Oktober 2012

Neue Kampagne Peta UK

Nach dem sexistischen "Boyfriend went vegan"-Video (Achtung, Trigger sexuelle Gewalt, hier ein Artikel über das Video) hat Peta sich mit ihrer neuen Plakatkampagne mal wieder selbst übertroffen.


Peta sagt dazu: 
Real Housewives of Miami cast member Joanna Krupa is taking almost all of it off in her sexy new PETA UK ad, where she points out the absurdity of wearing fur and fur trim. Animals who are killed for fur endure excruciating pain and suffering.

Schöne Message - und gratis mit der Zusatz-Aussage, dass unrasierte Freuen lächerlich und unattraktiv sind. Und das auf, haha, so humoristische Art und Weise! Ist ja nur Spaß, ihr verbissenen Emanzen, stellt euch nicht so an!  

Grr, die machen mich wirklich grantig.

Langsam kann ich Peta entgültig nicht mehr erst nehmen, was sehr schade ist, denn eigentlich sollten wir auf der selben Seite stehen.

Apropos: Ich brauche diese Uralt-Diskussion nicht wieder hervorzuholen, oder? Natürlich gibt es viele Frauen, die es rundum "glatt" lieber mögen! Bei meiner Kritik geht es darum, dass jede machen dürfen soll, was sie will, ohne blöd angemacht zu werden und ihr Entscheidung auf Plakaten ins Lächerliche gezogen sehen zu müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen